Erste Hilfe am Kind war voller Erfolg

Wenn es um Unfälle bei Kleinkindern geht liegen die Nerven, besonders beim eigenen Kind schnell blank. Deshalb trafen sich heute werdende Mütter und Eltern zu diesem Kurs in unserer Praxis um bei plötzlichen Unfällen richtig zu reagieren.       Schon der Notruf will geübt sein und so lernten die Kursteilnehmerinnen sämtliche wichtige Regeln dazu. Nicht jeder Handgriff musste in diesem Kurs sitzen. Erkennen von Gefahren und Ruhe bewahren war der Tenor in diesem Kurs. So wurden verschiedene Unfallsituationen wie Stromschlag, Spielplatzunfälle oder Bienenstiche, um

Weiterlesen

Mutterschutzgesetz muss eine frauen- und familienfreundliche Arbeitswelt fördern!

Am 5. April gab es im Familienministerium eine Anhörung zu der Reform des Mutterschutzgesetzes. Dieses besteht mit kleinen Anpassungen an europäische Rechtsnormen seit 1952. In vielen Punkten gibt es deshalb Überarbeitungsbedarf. Susanne Steppat, Beirätin für den Angestelltenbereich im Deutschen Hebammenverband, hat die Standpunkte des Deutschen Hebammenverbandes zu dem Gesetz in der Anhörung eingebracht. Das wichtigste Ziel: Nicht die Frau sollte sich an die Arbeitswelt und die steigenden Anforderungen anpassen müssen, sondern die Arbeitswelt muss frauen- und familienfreundlich gestaltet werden. Neben

Weiterlesen

Erste Hilfe am Kind

Es sind nur noch wenige Plätze frei! Zur Anmeldung Donnerstag 14.04.2016 ab 9 Uhr Der Kurs umfasst folgende Themenbereiche bei Notfällen im Kindesalter von 0-7 Jahre: besondere Vorgehensweise bei Kindernotfällen Notruf Blutungen kindliche Bewusstseinsstörung kindliche Atemstörung Verätzungen Vergiftungen Knochenverletzungen viele praktische Übungen zu den einzelnen Notfallszenarien Alle Übungsmaterialien, eine Teilnahmebescheinigung sowie ein übersichtlicher Infoflip „Erste Hilfe bei Kindernotfällen“ sind in der Kursgebühr enthalten. Für das leibliche Wohl wird gesorgt Der Kurs dauert ca. 7 Stunden und endet um 16 Uhr

Weiterlesen